Aktuelles aus dem Pullout der Oberstufe 2016/17

Schüler der 7. und 8. Klasse der Oberstufen Burgdorf und angeschlossener Gemeinden besuchen regelmässig das Pullout-Angebot der Begabtenförderung Burgdorf.
Einen Nachmittag pro Woche tauchen die Schüler während 3 Lektionen in ihr selbst gewähltes Projekt ein. Sie entwickelten Projektideen und definieren Ziele und Kriterien für ihr Produkt, das sie bis zum Ende des Semesters oder Schuljahres entwickelt haben möchten.

Pullout OS 1
Pullout OS 2
 

Einige Schüler entschieden sich dafür, ein eigenes Computerspiel zu programmieren (mit Scratch oder Kodu Game Lab), ein Schüler stellt sich eine selbstgezeichnete Sammlung von Pokemon-Figuren zusammen. Die Oberstufen-Schüler eignen sich dazu die notwendigen Kenntnisse selbständig an (z.B. für das Programmieren) und holen sich die Unterstützung der Förderlehrperson wo nötig.

Pullout OS 3
Pullout OS 4
 

Jeder Schüler ist selbstverantwortlich für sein Projekt und führt ein Arbeitsjournal. Er definiert Projektziele und -kriterien. Er unterteilt die Ziele in Teilziele, schätzt den Aufwand und erarbeitet so einen realistischen Zeitplan. Er überprüft während der Umsetzung des Projekts, ob er noch „auf Kurs“ ist, begründet allfällige Abweichungen und passt den Zeitplan und seine Ziele allenfalls an.

Der Arbeitsprozess, die Entstehung des Produktes und das Produkt werden in geeigneter Form dokumentiert und am Ende des Schuljahres der eigenen Klasse präsentiert.

Bildungsdirektion
Neuengasse 5, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 92 83
Fax Zentrale: 034 429 92 04

Email

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.