Pullout-Unterricht Unterstufe 2017/18

Die Musikgeschichte zieht sich durch die Unterrichtssequenzen von August bis Juni, wie ein roter Faden. Die Pullout-Gruppe entdeckt die verschiedenen Epochen der Musik und die für ihre Zeit charakteristischen Musikinstrumente. Die BF-SchülerInnen können nachvollziehen, wie sich die Musik und die Notenschrift allmählich entwickelt haben.

1428
5583
 

Der Vortrag über das Violoncello der 6. Klässlerin und das vorgetragene Musikstück beeindruckt die BF-SchülerInnen. Sie stellen der Cellistin Fragen zum Instrument und wollen wissen, wie viele Stunden sie pro Woche übt. Zum Vergleich hören die BF-SchülerInnen eine Violine und lernen, die einzelnen Teile des Streichinstrumentes zu benennen.

5353
5805
 

Sie messen Schallwellen und ordnen sie bestimmten Tonhöhen zu. Sie werden auf Klänge und Geräusche im Alltag sensibilisiert und lernen Töne aufzunehmen.

5980
5993
 

Die BF-SchülerInnen lernen die Software Audacity kennen und können ihre Audioaufnahmen zuschneiden, verändern und neue Klänge kreieren.

5980
5993
 

Beim Bau eines eigenen Musikinstrumentes lernen die BF-SchülerInnen was ein Resonanzkörper ist und wie ein Tonabnehmer funktioniert. Sie experimentieren mit den selbsterzeugten Tönen und gestalten eine interaktive Klanglandschaft.

5980
1463
1459
5993
1453
Bild
 

Welche Musikinstrumente sind zu hören? Klicken Sie auf Klanglandschaft 1 bis 7.

Bei der Klanglandschaft 1 hört man: Glasorgel, Flöte in F, Kalimba
Bei der Klanglandschaft 2 hört man: Trommel, Gummiband, Lotusflöte, Glasorgel
Bei der Klanglandschaft 3 hört man: Kalimba, Metallklangstäbe, Flöte in C, elektrisches Monoklavier
Bei der Klanglandschaft 4 hört man: Trommel, Horn, Xylophon, Panflöte, Metallklangstäbe
Bei der Klanglandschaft 5 hört man: Guiro, Flöte in F, Trompete, Lotusflöte
Bei der Klanglandschaft 6 hört man: Monochord, Glaskugel in Holzschale, Violine, elektrisches Monoklavier, Mindstorms E-Gitarre
Bei der Klanglandschaft 7 hört man: Trommel, Trompete, Glasorgel, Panflöte, Xylophon


Arbeitsblatt für die Klanglandschaft
Arbeitsblatt für die Musikinstrumente

Durchs Schuljahr 2017/18 wurden die BF-SchülerInnen von der Förderlehrperson Dalia Holzer-Burgener begleitet. Verschaffen Sie sich hier eine detaillierte Übersicht des behandelten Schwerpunkts „Musik im Fokus“.

Bildungsdirektion
Neuengasse 5, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 92 83
Fax Zentrale: 034 429 92 04

Email

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.