AA

Teilrevision baurechtliche Grundordnung, 2. Etappe, Zonenplan 3 und Art. 65 Baureglement

23.01.2023

Dritte öffentliche Auflage mit geringfügigen Änderungen nach Art. 60 BauG vom 9. Juni 1985 (BauG) und Art. 122 Abs. 7 der Bauverordnung vom 6. März 1985 (BauV).

Es ist beabsichtigt, die Änderung im Verfahren der geringfügigen Änderung von Nutzungsplänen vorzunehmen.

Die teilrevidierte baurechtliche Grundordnung der Stadt Burgdorf wurde am
21. September 2021 beschlossen. Im Genehmigungsverfahren hat der Kanton einige Änderungen an der Gewässerraumfestlegung im Zonenplan 3 und im Baureglement verlangt.

Die Änderungen betreffen die Gewässerraumfestlegung entlang folgender Gewässer: Kleine Emme in den Bereichen Heimiswilstrasse und Einungerstrasse, Dorfbach Oberburg im Vögeligut, Emme im Bereich Uferweg, Lyssachteilbach in der Buchmatt sowie den Düker beim Pestalozzischulhaus. Die Änderungen sind für die Auflage in einem Änderungsdokument zusammengestellt. Zur Information liegt auch der gesamte Zonenplan 3 und der Erläuterungsbericht zur Gewässerraumplanung auf, Einsprachen sind nur gegen die aufliegenden Änderungen möglich.

Die Akten liegen während 30 Tagen, vom 26. Januar bis 27. Februar 2023, in der Baudirektion Burgdorf, Lyssachstrasse 92, 3401 Burgdorf öffentlich auf und können auch auf der Website der Stadt Burgdorf eingesehen werden.

Einsprachen und Rechtsverwahrungen gegen die aufliegenden Änderungen sind innerhalb der Auflagefrist schriftlich und begründet bei der Baudirektion Burgdorf einzureichen.

Burgdorf, 19. Januar 2023

Der Gemeinderat

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen