KEB-Areal

Zone mit Planungspflicht Nr. 1 „KEB“ und Überbauungsordnung (UeO) Nr. XL KEB-Areal

Der Gemeinderat der Stadt Burgdorf bringt die geringfügige Anpassung der Zone mit Planungspflicht Nr. 1 „KEB“ nach Art. 122 Abs. 7 BauV und die Überbauungsordnung KEB-Areal gestützt auf Art. 60 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 zur öffentlichen Auflage.

Die Akten liegen während 30 Tagen, vom 23. April bis 22. Mai 2020, in der Baudirektion Burgdorf, Lyssachstrasse 92, 3401 Burgdorf öffentlich auf und können auf Voranmeldung oder unabhängig davon auf dieser Website ein-gesehen werden.

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind innerhalb der Auflagefrist schriftlich und begründet bei der Baudirektion Burgdorf einzureichen.

Das Areal der ehemaligen Kunsteisbahn im Neumattquartier weist ein hohes Nutzungspotenzial auf, weshalb sich die Burgergemeinde Burgdorf als Grundeigentümerin entschlossen hat, das Areal zu entwickeln. Die Burgergemeinde hat ein Konkurrenzverfahren (ohne Teilnahme der Stadt Burgdorf) durchgeführt. Aus diesem Verfahren gingen Kühni Holzbau AG, zusammen mit Kaufmann und Arm Architekten AG und
Lubana AG als Sieger hervor. Das Projekt der Reihenhauszeilen im Eigentum wurde im Fachausschuss Bau- und Aussenraumgestaltung diskutiert und als nachvollziehbare und gute Grundlage für die Überbauungsordnung be-urteilt. Vorgesehen ist ein Modulbau in Holz.

Die Zone mit Planungspflicht Nr. 1 „KEB“ (ZPP Nr. 1 KEB) bildet Grundlage für die UeO. Sie muss aufgrund neuer Bestimmungen geringfügig angepasst werden. Die UeO wird im ordentlichen Verfahren nach Art. 58 BauG er-
lassen. Da für das Gebiet bereits die ZPP Nr. 1 KEB besteht, findet keine Mitwirkung statt. Die direkten Anwohner wurden jedoch im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung im Dezember 2018 über das Vor-
haben informiert.

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2019. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".