#KulturBurgdorf


Auch in Burgdorf: Wanderausstellung "Ausgegrenzt und weggesperrt" (Bild zvg)
Auch in Burgdorf: Wanderausstellung "Ausgegrenzt und weggesperrt" (Bild zvg)

Samstag, 20. April 2019

Elefantengedächtnis und Adams Hochzeit

Lustige Namen haben die beiden Schweizer Folkbands, die in der Kulturhalle auftreten werden: Die vier Musiker von Memory of an Elefant stammen aus Olten und spielen auf Gitarre, Ukulele, Banjo und Mandoline ihre eigenen Folksongs; folkig-rockig geht es bei Adam's Wedding aus dem Zürcher Oberland zu und her. Genau das Richtige zwischen Karfreitag und Ostersonntag.

Mehr Informationen und Tickets.


Türöffnung um 21 Uhr in der Kulturhalle Sägegasse 17


Samstag, 27. April 2019

Das vierte B - Hauskonzert

Der Genfer Komponist Ernest Bloch gelangte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Amerika zu Ruhm. Seine Anhänger nannten ihn "das vierte B" nebst J.S. Bach, L.V. Beethoven und J. Brahms. Ursula Kombaratov (Querflöte) Igor Kombaratov (Klarinette) und Marlis Walter (Klavier) haben ein Programm mit Stücken dieser vier Komponisten zusammen gestellt. 

Mehr Informationen und Reservation.


Um 16.30 Uhr an der Bahnhofstrasse 53, 4. Stock


Samstag 27. April 2019

Bogroad

Noch ein Abend für Folkfans, diesmal der Band Bogroad aus dem Oberaargau. Sie spielen Celtic Folk: wehmütige Balladen und fröhlich-rauhe Lieder aus Irland und Schottland wechseln ab mit schnellen Tänzen und melancholischen, spannend arrangierten Instrumentals.

Mehr Informationen und Tickets.


Um 20.30 Uhr im Schmidechäuer, Grabenstrasse 8


30. April bis 5. Mai 2019

Ausgegrenzt und weggesperrt

Bis 1981 wurden in der Schweiz mehrere zehntausend Erwachsene und Jugendliche in Anstalten und Gefängnissen weggesperrt, ohne dass sie eine Straftat begangen hatten. Warum und wozu? Die Unabhängige Expertenkommission (UEK) Administrative Versorgungen hat im Auftrag des Bundesrats die Geschichte der administrativen Versorgungen untersucht. Zum Abschluss dieser Forschungsarbeit reist eine Wanderausstellung durch 12 Städte reist und ist nun auch in Burgdorf zu sehen.

Am 3. Mai um 12.00 / 12.15 / 12.30 Uhr führen Mitarbeitende der UEK und eine Zeitzeugin durch die Ausstellung.

In diesem Rahmen findet zusätzlich ein Vortrag und living library-Anlass zur administrativen Versorgung von Frauen am 2. Mai 2019 um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek statt.

Mehr Informationen.


Der Ausstellungspavillion steht auf dem Vorplatz beim Migros Neumarkt an der Lyssachstrasse 27 und ist bei Tageslicht frei zugänglich


Mehr Kultur im Veranstaltungskalender!

     

                             

Los!


Freundliche Grüsse und schöne Ostern

Dagmar Kopše
Kulturbeauftragte

Stadt Burgdorf


Datenschutz

Copyright

Impressum

 

© 2018 Stadt Burgdorf