BF - Informationsabend und Tag der offenen Tür

1

Wir feiern und du gehörst dazu!

So zelebrierte die Begabungs- und Begabtenförderung (BF) der Volksschule Burgdorf und der angeschlossenen Gemeinden ihr 10-jähriges Bestehen.

Am Dienstag, 25.02.2020 am BF-Informations- und Austauschabend eröffnete die erfolgreiche Schweizer Top-Triathletin und mehrfache Weltrekordhalterin Eva Hürrlimann einer durchmischten interessierten Gruppe, bestehend aus Eltern, Lehrpersonen, Schulleitungen und Vertretern des öffentlichen Schul- und Gemeindewesens mit einer eindrücklichen Präsentation die Runde. Sie erzählte über ihren Werdegang und wie sie erst in einem zweiten Anlauf entdeckt hat, welche Talente und besonderen Fähigkeiten in ihr stecken. Sie liebt, was sie tut und das war für alle spürbar.

2
3
 

Anschliessend beschäftigten sich die Teilnehmer in Workshop-Gruppen mit dem Thema, welche Dinge man mit Freuden tut und welche Faktoren ein flow-Erlebnis begünstigen. Der Input und die offenen Gespräche bestärkten die Anwesenden, ihre erzieherischen und pädagogischen Aufgaben weiterhin achtsam wahrzunehmen und das Potenzial und die Lernfreude der Kinder und Jugendlichen zu fördern. Denn laut des Schöpfers der Flow-Theorie Mihály Csíkszentmihályi gibt es für den jungen wie für den erwachsenen Menschen kein grösseres Geschenk, als seine Fähigkeiten zu 100% ausleben zu können.

Die Schulleitung Integration und Besondere Massnahmen der Zentralen Angebote Ruth Hubacher und der Schulinspektor Christoph Joss sprachen dem BF-Team, bestehend aus Christine Guesdon Lüthi, Dalia Holzer-Burgener und Thomas Stuber ihren Dank aus. Durch langjährige Aufbauarbeit und das persönliche Engagement des Teams konnte sich die BF in den verschiedenen Schulhäusern etablieren und die Schulentwicklungsprozesse unterstützen. Die BF-Lehrpersonen sprechen durch ihre niederschwelligen Angebote die Begabungen aller Schülerinnen und Schüler an, und sie bieten auch für ausserordentlich Begabte ein vielfältiges und intensives Förderprogramm. Dies sei eine einzigartige und besondere Blume in der Schullandschaft des Kantons Bern, sagte Schulinspektor Joss. Die wertschätzenden Worte erfüllten das BF-Team mit grosser Freude und sie nahmen die Rosen, übergeben von Frau Hubacher, gerne entgegen.

6
7
 

Die Schülerinnen und Schüler kamen bei den Jubiläumsaktivitäten auch auf ihre Kosten. Am Mittwoch, 26.02.2020 am Tag der offenen Türe besuchten über 60 Personen die Ressourcenräume. Die BF-Schülerinnen und Schüler hatten für die Besucher anregende Workshops eingerichtet, ganz nach dem Motto: ausprobieren, sein Wissen und Können ausbauen und gemeinsam Freude haben. So verweilten man beim Rubik’s Cube, Speed Stacking, Logo-Entwerfen, 3D Zeichnen oder beim Schwachstrom-Experimentieren. Man konnte die Jubiläumstorte bestaunen, die frisch aus dem 3D Drucker gekommen war, personalisierte Schlüsselanhänger bemalen oder selbst ausgetüftelte Spiele kennenlernen.

8
11
10
12
 

Eine besondere Begegnungsmöglichkeit bot sich den jetzigen und ehemaligen BF-Schülerinnen und Schülern bei den 20-minütigen Talkrunden. Sie sprachen darüber, wie sie die Zeit in der BF erlebten, welche Dinge sie für den weiteren Schulalltag nutzen konnten und in welche Richtung sich die Schule aus ihrer Sicht entwickeln sollte.
Gleichzeitig zur Austauschrunde bekam das Publikum mit, wie der professionelle Live-Sketcher Adrian Weber die wichtigsten Aussagen mit ausdrucksstarken Zeichnungen auf einem Plakat festhielt.

13
14
 

Die beiden Anlässe wurden mit einem reichlichen Apéro abgerundet und ermöglichten den Teilnehmenden, Anregungen zu sammeln, Spuren zu hinterlassen und sich gut zu vernetzten.

Bildungsdirektion
Neuengasse 5, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 92 83
Fax Zentrale: 034 429 92 04

Email

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.