Informationen

 
 

Übersicht Schnupperangebote

Schnupperangebote KG – 3. Kl. und 4. – 6. Kl. 2022/23

 

Übersicht Schnupperangebote KG – 3. Kl. und 4. – 6. Kl.

Schnuppern

Die lehrernominierten Schülerinnen und Schüler aus Burgdorf und den angeschlossenen Gemeinden können im Rahmen von 8 – 10 Lektionen erste Erfahrungen mit der Begabungsförderung sammeln. Das Schnupperangebot dient dazu, besondere Begabungen der Schülerinnen und Schüler zu erkennen und zu stärken. Es ist eine in sich abgeschlossene Fördereinheit und soll die Lernenden zum selbständigen Weiterdenken anregen.

Für die Teilnahme an Schnupperangeboten ist keine Abklärung auf der Erziehungsberatung nötig im Gegensatz zu den anderen vollumfänglichen Förderprogrammen der Begabungs- und Begabtenförderung.

Förderlehrperson

Dalia Holzer-Burgener (BF-Team Burgdorf)
Jungfraustrasse 27, 3400 Burgdorf Tel. 034 423 45 66, E-Mail: bfschlbrgdrfch

Teilnehmende

Schülerinnen und Schüler, welche über die nötigen Ressourcen verfügen und das entsprechende Interesse mitbringen, können von der Lehrperson nominiert werden. Die Eltern befürworten die Teilnahme und bestätigen dies mit ihrer Zusage. Die Lehrperson sammelt die Anmeldungen und schickt sie an die Förderlehrperson.

Ort

Die Angebote werden im Ressourcenzimmer an der Jungfraustrasse 27, in Burgdorf (Dachgeschoss der Gymnasium-Turnhalle Gsteig) durchgeführt.

Zeit

Die Angebote finden jeweils am Montag von 10.15 – 11.50 Uhr oder 13.30 –15.05 Uhr (je 2 L) statt und umfassen 4-5 Unterrichtseinheiten.

Anmeldung

Die Klassenlehrperson meldet die Schülerinnen und Schüler für die Angebote bis Mittwoch, 14. September 2022 mit dem Anmeldetalon an. Die Anmeldung ist verbindlich. Die Förderlehrperson wird die definitive Teilnehmerliste an die Klassenlehrperson, an die Standort-Schulleitung und an die IBEM-Leitung verschicken.

Besonderes

Die Schülerinnen und Schüler können pro Schuljahr in der Regel nur an einem Angebot teilnehmen. Die Angebote finden in Kleingruppen statt (max. 6 SchülerInnen).

Die Förderlehrperson nimmt die Einteilung vor. Das Eingangsdatum der Anmeldung wird bei der Einteilung berücksichtigt.

Transport

Die Eltern sind für die Organisation des Transports verantwortlich.

Auskunft

Allgemeine Infos

sind auf unserer Website: www.bf.schuleburgdorf.ch

Erzählnacht 2

Daten

Mo. 24. Okt. 22
Mo. 31. Okt.
Mo. 07. Nov.
Mo. 14. Nov.
Mo. 21. Nov.

10.15 – 11.50 Uhr

(Fr. 11. Nov.*)

Beschreibung

Erzählnacht 2

Altersstufe: 4. bis 6. Klasse

Wir organisieren einen öffentlichen Anlass der Schweizerischen Erzählnacht. Wir schreiben Texte, probieren mögliche Darbietungen aus und schlüpfen in die Rolle des Erzählers.

*Freiwillige Teilnahme am 11.11.22, abends.
Detaillierte Infos zur Schweizerischen Erzählnacht folgen.

 

Erzählnacht 1

Daten

Mo. 24. Okt. 22
Mo. 31. Okt.
Mo. 07. Nov.
Mo. 14. Nov.
Mo. 21. Nov.

10.30 – 15.05 Uhr

(Fr. 11. Nov.*)

Beschreibung

Erzählnacht 1

Altersstufe: Kindergarten bis 3. Klasse

Für die Schweizerische Erzählnacht können Geschichten nach eigenen Ideen ausgearbeitet werden. Es gibt klare Strukturen mit viel Improvisationsspielraum.

*Freiwillige Teilnahme am 11.11.22, abends.
Detaillierte Infos zur Schweizerischen Erzählnacht folgen.

 

Lego-Robotik 2

Daten

Mo. 09. Jan. 23
Mo. 16. Jan.
Mo. 23. Jan.
Mo. 30. Jan.
Mo. 06. Feb.

10.15 – 11.50 Uhr

Beschreibung

Lego Robotik 2

Altersstufe: 4. bis 6. Klasse

Wir bauen mit Lego-Mindstorms kreative Roboterlösungen und programmieren sie mit der entsprechenden Software.

 

Lego-Robotik 1

Daten

Mo. 09. Jan. 23
Mo. 16. Jan.
Mo. 23. Jan.
Mo. 30. Jan.
Mo. 06. Feb.

13.30 – 15.05 Uhr

Beschreibung

Lego Robotik 1

Altersstufe: Kindergarten bis 3. Klasse

Wir beschäftigen uns mit den Sensoren eines Lego-Roboters und prüfen ihre unterschiedlichen Funktionen. Wer schafft es, den Roboter sicher durch den aufgestellten Parcours zu führen?

 

Kettenreaktionen 2

Daten

Mo. 06. Mär. 23
Mo. 13. Mär.
Mo. 20. Mär.
Mo. 27. Mär.
Mo. 03. Apr.

10.15 – 11.50 Uhr

Beschreibung

Kettenreaktionen 2

Altersstufe: 4. bis 6. Klasse

Wir kombinieren Alltagsgegenstände mit Lego- und Kugelbahnteilen und lernen nebenbei physikalische Gesetze kennen. Die Kettenreaktionen regen uns an, erfinderisch zu sein und nicht zu schnell aufzugeben.

 

Kettenreaktionen 1

Daten

Mo. 06. Mär. 23
Mo. 13. Mär.
Mo. 20. Mär.
Mo. 27. Mär.
Mo. 03. Apr.

13.30 – 15.05 Uhr

Beschreibung

Kettenreaktionen 1

Altersstufe: Kindergarten bis 3. Klasse

Dominosteine, rollende Objekte und sogar eine Kerzenwippe können Kettenreaktionen auslösen. Wir suchen nach spannenden Kettenreaktionen aller Art und halten die kreativen Ideen auf Video fest.

 

Philosophiestunde 2

Daten

Mo. 01. Mai 23
Mo. 05. Mai
Mo. 15. Mai
Mo. 22. Mai
Mo. 05. Juni

10.15 – 11.50 Uhr

Beschreibung

Philosophiestunde 2

Altersstufe: 4. bis 6. Klasse

Wir beschäftigen uns mit kleinen und grossen Fragen des Lebens. Naturphänomene wie z.B. einen Lebenszyklus bringen uns zum Staunen. Mit den Werkzeugen der schlauen Denker führen wir Diskussionen und versuchen der Wahrheit etwas näher zu kommen.

 

Philosophiestunde 1

Daten

Mo. 01. Mai 23
Mo. 05. Mai
Mo. 15. Mai
Mo. 22. Mai
Mo. 05. Juni

13.30 – 15.05 Uhr

Beschreibung

Philosophiestunde 1

Altersstufe: Kindergarten bis 3. Klasse

Wir staunen, wundern uns über die Welt und gehen philosophischen Fragen nach. Dabei lernen wir die ausgewählten Fragetechniken kennen und stellen die Antworten gestalterisch dar.

 
 
 

Schnupperangebote 7. – 9. Kl. 2022/23

 

Übersicht Schnupperangebote 7. – 9. Kl.

Schnuppern

Die lehrernominierten Schülerinnen und Schüler aus Burgdorf und den angeschlossenen Gemeinden können im Rahmen von 8 – 10 Lektionen erste Erfahrungen mit der Begabungsförderung sammeln. Das Schnupperangebot dient dazu, besondere Begabungen der Schülerinnen und Schüler zu erkennen und zu stärken. Es ist eine in sich abgeschlossene Fördereinheit und soll die Lernenden zum selbständigen Weiterdenken anregen.

Für die Teilnahme an Schnupperangeboten ist keine Abklärung auf der Erziehungsberatung nötig im Gegensatz zu den anderen vollumfänglichen Förderprogrammen der Begabungs- und Begabtenförderung.

Förderlehrperson

Bernhard Häberlin (BF-Team Burgdorf)

Teilnehmende

Schülerinnen und Schüler, welche über die nötigen Ressourcen verfügen und das entsprechende Interesse mitbringen, können von der Lehrperson nominiert werden. Die Eltern befürworten die Teilnahme und bestätigen dies mit ihrer Zusage. Die Lehrperson meldet die betroffenen Schülerinnen und Schüler auf der Webseite der BF Burgdorf an.

Ort

Die Angebote werden im Ressourcenzimmer an der Jungfraustrasse 27, in Burgdorf (Dachgeschoss der Gymnasium-Turnhalle Gsteig) durchgeführt.

Zeit

Donnerstag von 08.20 – 09.55 Uhr oder 10.20 – 11.55 Uhr
Total 3-5 Unterrichtseinheiten

Anmeldung

Die Klassenlehrperson meldet die Schülerinnen und Schüler für die Angebote bis Mittwoch, 14. September 2022 an. Die Anmeldung ist verbindlich. Die Förderlehrperson wird die definitive Teilnehmerliste an die Klassenlehrperson, an die Standort-Schulleitung und an die IBEM-Leitung verschicken.

Besonderes

Die Schülerinnen und Schüler können pro Schuljahr in der Regel nur an einem Angebot teilnehmen. Die Angebote finden in Kleingruppen statt (max. 6 SchülerInnen).

Die Förderlehrperson nimmt die Einteilung vor. Das Eingangsdatum der Anmeldung wird bei der Einteilung berücksichtigt.

Transport

Die Eltern sind für die Organisation des Transports verantwortlich.

Auskunft

Allgemeine Infos

sind auf unserer Website: www.bf.schuleburgdorf.ch

1. Aleatorik - Alles nur Zufall?

Daten

Do. 20. Okt. 22
Do. 27. Okt.
Do. 03. Nov.
Do. 10. Nov.
Do. 17. Nov.


08.20 – 09.55 Uhr

Beschreibung

Aleatorik - Alles nur Zufall?

Nicht nur die Geschwindigkeitskontrollen der Polizei, der Losentscheid für die Sitzplätze in Schulzimmern oder die Ziehung der Lottozahlen geschehen via Zufallsprinzip. Komponisten, Schriftstellerinnen, Game-Programmierer sowie Künstlerinnen nutzen seit jeher echte oder organisierte Zufälle für ihrer Werke. Du lernst Möglichkeiten kennen, den Zufall für deine eigenen kreativen Momente zu nutzen.

So kannst wahlweise ein Musikstück komponieren, Texte schreiben, Fotocollagen erstellen oder Bilder malen etc. und dir dabei eigene Zufallsprinzipien ausdenken und austesten.

 

2. Qualität oder Schrott? Wie schützen wir uns vor Fake News?

Daten

Do. 24. Nov. 22
Do. 01. Dez.
Do. 08. Dez.
Do. 15. Dez
Do. 22. Dez

08.20 – 09.55 Uhr

Beschreibung

Qualität oder Schrott? Wie schützen wir uns vor Fake News?

Das Internet ist in den letzten Jahren zu unserer wichtigsten Informationsquelle geworden. Die Auswahl an Inhalten ist nahezu grenzenlos.

So wird es zunehmend schwieriger, geeignete Quellen zu erkennen. Anhand von Beispielen und einem frei wählbaren Thema befassen wir uns in diesem Kurs mit der Frage, wie wir seriöse Informationen aus dem Dschungel des Internets für uns herausfiltern können.

 

3. Symbole zeichnen lernen

Daten

Do. 12.01. 23
Do. 19.01.
Do. 26.01.

08.20 – 09.55 Uhr

Beschreibung

Symbole zeichnen lernen

Mit einfachen zeichnerischen Tricks kannst du deine Vorträge und Präsentationen auf ein höheres Level bringen. Eigene Skizzen, Schriften und Rahmen wirken persönlicher und heben sich ab von den sonst üblichen Designs einer Präsentation.

Falls du denkst, dass du nicht zeichnen kannst. Keine Angst, diese Tricks können gelernt werden!

 

4. Symbole zeichnen lernen

Daten

Do. 12.01. 23
Do. 19.01.
Do. 26.01.

10.20 – 11.55 Uhr

Beschreibung

Symbole zeichnen lernen

Mit einfachen zeichnerischen Tricks kannst du deine Vorträge und Präsentationen auf ein höheres Level bringen. Eigene Skizzen, Schriften und Rahmen wirken persönlicher und heben sich ab von den sonst üblichen Designs einer Präsentation.

Falls du denkst, dass du nicht zeichnen kannst. Keine Angst, diese Tricks können gelernt werden!

 

5. Stop Motion – Vom Bild zum Film

Daten

Do. 23.02. 23
Do. 02.03.
Do. 09.03.
Do. 16.03.
Do. 23.03.

08.20 – 09.55 Uhr

Beschreibung

Stop Motion – Vom Bild zum Film

Unser Auge kann nur bis Bilder pro Sekunde als einzelne Bilder erkennen. Wird die Anzahl erhöht, verschmelzen die Bilder zu einem Film.

Diesen Umstand nutzt die Stop-Motion-Technik.

Animiere eigene Figuren und erstelle einen Trickfilm. Lerne verschiedene Perspektiven und Möglichkeiten zu nutzen mit einer geeigneten App.

 

6. Aleatorik - Alles nur Zufall?

Daten

Do. 27.04. 23
Do. 04.05.
Do. 11.05.
Do. 18.05.
Do. 25.05.

08.20 – 09.55 Uhr

Beschreibung

Aleatorik - Alles nur Zufall?

Nicht nur die Geschwindigkeitskontrollen der Polizei, der Losentscheid für die Sitzplätze in Schulzimmern oder die Ziehung der Lottozahlen geschehen via Zufallsprinzip. Komponisten, Schriftstellerinnen, Game-Programmierer sowie Künstlerinnen nutzen seit jeher echte oder organisierte Zufälle für ihrer Werke. Du lernst Möglichkeiten kennen, den Zufall für deine eigenen kreativen Momente zu nutzen.

So kannst wahlweise ein Musikstück komponieren, Texte schreiben, Fotocollagen erstellen oder Bilder malen etc. und dir dabei eigene Zufallsprinzipien ausdenken und austesten.

 

Bildungsdirektion
Neuengasse 5, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 92 83
Fax Zentrale: 034 429 92 04

Email

 

2021. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.