Pullout der 1. – 4. Klasse im Schuljahr 2021/22

2

Die Pullout Angebote der Begabtenförderung in Burgdorf setzen sich aus den folgenden drei Förderbereichen zusammen:

  • Förderung im Bereich des gemeinsamen Schwerpunkts
  • Förderung der Reflexionsfähigkeit
  • Förderung in der individuellen Interessenarbeit

In diesem Schuljahr wird der gemeinsame Schwerpunkt im Pullout der 1.- 4. Klasse wie folgt gesetzt:
Förderung der multiplen Intelligenz zum gemeinsamen Schwerpunkt: „Rätsel“

  • Die BF- SchülerInnen lösen unterschiedliche Rätsel. Sie lernen Bilder- und Kreuzworträtsel, Logik- und mathematische Zahlenrätsel, Knobelspiele und Streichholzrätsel sowie Escape Games kennen.
  • Sie finden heraus, welchen Rätseln sie besonders gerne auf der Spur sind und werden selber ähnliche Rätsel entwickeln.
  • Sie befassen sich auch mit den ungelösten Rätseln, lernen um die Ecke zu denken und kreative Lösungswege zu suchen.

Die Förderlehrperson besucht die einzelnen BF-SchülerInnen zweimal pro Schuljahr in den Regelklassen. Diese Begleitung ermöglicht einen Transfer der erworbenen Kompetenzen der BF-SchülerInnen und erleichtert die Zusammenarbeit zwischen der Klassenlehrperson und der BF Förderlehrperson.

Rätselhafte Objekte

3
4
5
 
6
7
 

Die BF-SchülerInnen bringen verschiedene rätselhafte Objekte mit und lassen die anderen raten, was es sein könnte. Nach der Raterunde wird aufgelöst, woher das rätselhafte Objekt stammt und zu welchem Zweck es eingesetzt werden kann. Auf den Bildern sieht man eine kleine Auswahl der mitgebrachten Objekte: antiquarisches Buch, Eierteiler, Steineier, Wachtelei-Schneider, Rochen-Eikapsel, Kartoffelstampfer, Papierhefter ohne Klammern, Lochsäge, Geduldspiel, Knochenfund, Fingernagelmesser.

Escape Room Ratespiel

9

Es gilt, das Cryptex zu öffnen und die geheime Nachricht zu lesen, noch bevor die Zeit abgelaufen ist. Dies gelingt nur, wenn die fünf selbsterfundenen Rätsel schnell gelöst werden. Jedes gelöste Rätsel liefert den BF-SchülerInnen eine Zahl zwischen 11 und 55. Diese Zahl können sie mit dem Zahlenkoordinatensystem dechiffrieren und einen Buchstaben bestimmen. Hat man alle fünf Buchstaben zusammen, ist die Kombinationsfähigkeit gefragt. Mit dem Schlüsselwort lässt sich nämlich das Cryptex öffnen und die BF-SchülerInnen bekommen die nächsten Anweisungen.

10
11
 

Interessenarbeit

12
13
 
14

Eine von vier Lektionen während des Pullout-Unterrichts ist reserviert für die selbstgesteuerte Interessenarbeit. Die BF-SchülerInnen wählen Lernangebote und -materialien aus den Ressourcenzimmern. Bei den Aktivitäten werden sowohl das logische Denken, die Konstruktionsfähigkeit als auch die Kreativität und die Kooperation gefördert.

Klassenbesuche

Ein Highlight für die BF-SchülerInnen sind die Klassenbesuche. Die Klassenlehrpersonen und die Eltern erhalten von der BF-Förderlehrperson einen Informationsbrief und die Unterrichtsvorbereitungen. Der erste Klassenbesuch findet jeweils im Dezember/Januar und der zweite Klassenbesuch im Mai/Juni statt.
Hier zum Beispiel beim Posten 3 sehen Sie, wie die Schüler knifflige Zündholz-Rätsel-Aufgaben lösen.

15
16
 
17
18
 

Bildungsdirektion
Neuengasse 5, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 92 83
Fax Zentrale: 034 429 92 04

Email

 

2021. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.