Verleihung Sozialpreis 2019

30.08.2019

Am 24. Oktober 2019 um 18:30 Uhr verleiht die Stadt Burgdorf im Stadthaus Burgdorf den mit 8000 Franken dotierten Preis für soziales Engagement.

Die Preisverleihung mit anschliessendem Apéro ist öffentlich und kostenlos. Publikumstickets können ab dem 15. September 2019 über den Eventlink auf www.burgdorf.ch/de/sozialpreis gebucht werden. Die Platzzahl ist beschränkt.

Dieses Jahr wurden sechs Organisationen für den Sozialpreis nominiert. Alle Nominierten erbringen mit Herzblut ein grosses freiwilliges Engagement zugunsten der Allgemeinheit.
Für den Sozialpreis 2019 nominiert worden sind:
• BewegungPlus Burgdorf für den Deutschunterricht für Fremdsprachige.
• Gabriela Wegmüller für das Projekt Erlebnis Pferd welches Kinder aus finanziell benachteiligten Familien ein attraktives Freizeitangebot bietet.
• Pfadiheimverein Burgdorf für den Betrieb des Pfadiheims zugunsten der Kinder- und Jugendarbeit der Pfadi Burgdorf.
• Psychiatriezentrum Buchmatt des Regionalspitals Emmental für die Förderung der Arbeitsintegration von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung.
• Quartierleist Nord für das jährliche Seniorenessen.
• Reformierte Kirche Burgdorf für das Engagement der Freiwilligen in der Migrationsarbeit.

Jeder Einsatz im Sozialbereich ist wertvoll und verdient Anerkennung. Wem jedoch die besondere Ehre der Auszeichnung mit dem Preis für soziales Engagement 2019 zukommt, erfahren Sie am 24. Oktober 2019 im Stadthaus Burgdorf.

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2019. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".