Kunscht uf d Gass

Kunscht uf d Gass

Das Kulturleben steht immer noch still. Die Kulturplakatsäulen sind leer.
Daher lädt die Kulturkommission der Stadt Burgdorf Kulturschaffende aller Sparten aus Burgdorf und dem Emmental ein, die Kulturplakatsäulen zu bespielen. Dazu organisieren wir einen Wettbewerb. Eingabefrist ist der 21. Februar 2021. Alle Informationen finden Sie nachfolgend.

Informationen und Teilnahmebedingungen

An wen richtet sich die Ausschreibung:
• Kulturschaffende aller Sparten, mit Burgdorfbezug

Was ist möglich:
Gestaltung einer ganzen Kulturplakatsäule mit einer oder mehrerer Arbeiten – möglich sind:
• Neue, spezifische, künstlerische Arbeiten
• Bestehende Werke, die für die spezifische Situation auf den Plakatsäulen adaptiert werden
• Kooperationen zwischen mehreren Kulturschaffenden und Sparten (z.B. Fotografie und Musik)

Geeignete technische Umsetzung:
• Arbeiten auf Papier zum Aufkleben: Malerei, Zeichnungen, Collagen, Fotografie, Text, Druck
• Möglich auch in Kombination mit QR-Codes zu Musik, Gesang, Hörspielen, Lesungen, Broadcasts auf digitaler Plattform
• Zweidimensional oder Relief von maximal 10 cm
• Müssen mit Fischkleister an der Kulturplakatsäule befestigt werden können
• Wetterfest

Angaben zu den Kulturplakatsäulen:
• Standorte: Bahnhof Oberburg, Bahnhof Steinhof, Bahnhofstrasse/Coop, Kulturhalle Sägegasse, Stadtbibliothek. Der Standort kann nicht ausgewählt werden.
• Masse: Umfang: 232cm, Höhe der Nutzfläche: 210 cm, Bedruckbare Fläche: 4.872 m²

Form der Bewerbung:
• Persönliche Angaben, Kontaktdaten
• Kurzer Projektbeschrieb: Angaben zu Inhalt und Technik der Umsetzung

Jury:
• Kulturkommission

Zeitplan:
• Ausschreibung: 1. Februar 2021
• Projekteingabe: 21. Februar 2021
• Jurierung: 24. Februar 2021
• Bestätigung an Kulturschaffende: 25. Februar 2021
• Abgabetermin: 19. März 2021
• Projektende und Demontage: 30. April 2021 (Demontage durch die Stadt).

Finanzierung:
• Entschädigung von 2000 CHF für die Umsetzung der ausgewählten Arbeiten.
• Gegen Abrechnung Beitrag an Technik- und Materialkosten bis zur maximalen Höhe von 1000 CHF

Montage:
• Organisiert durch die Kulturschaffenden, begleitet von einem Mitglied der Kulturkommission

Vermittlung/Kommunikation:
• Präsentation auf der Webseite und im Kultur-Newsletter der Stadt Burgdorf
Medienmitteilung

Demontage:
• Durch die Stadt Burgdorf.


Burgdorf, 29. Januar 2021

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2021. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".