Neophyten in Privatgärten

Bekämpfung der invasiven Neophyten
Invasive gebietsfremde Pflanzen, auch invasive Neophyten genannt, kommen in der Schweiz in den letzten Jahren immer häufiger vor. So sind es bereits über 600 gebietsfremde Pflanzenarten, was praktisch einem Fünftel der Schweizer Flora entspricht. Knapp fünfzig davon sind dafür bekannt, dass sie sich auf Kosten anderer einheimischer Arten ausbreiten und diese verdrängen. Mit vertretbarem Aufwand können solche Pflanzen oft nur in den Anfangsphasen einer biologischen Invasion bekämpft und getilgt werden.

Wie sie die schädlichen Neophyten erkennen und fachgerecht bekämpfen erfahren sie im Bericht über «Bekämpfung der invasiven Neophyten und Umgang mit Unkrautvertilgungsmittel Bericht 2021».

 

Baudirektion
Stadtgrün
Neophyten in Privatgärten, Unkrautvertilgungsmittel 2021

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2021. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".