Öffnung Einbahnstrassen für Veloverkehr

11.12.2018

Fünf zusätzliche Einbahnstrassen werden neu für den Veloverkehr freigegeben.

Bisher sind Velos auf bereits acht Einbahnstrassen in der Gegenrichtung zugelassen. Nun sind auch alle übrigen Einbahnstrassen im Besitz der Gemeinde daraufhin überprüft worden, ob sie von Velos gefahrlos in der Gegenrichtung befahren werden könnten. Das ist bei fünf weiteren Einbahnstrassen der Fall.

In folgenden Einbahnstrassen ist der Veloverkehr in Gegenrichtung neu zugelassen:

• Dammstrasse, ab Einmündung Schönauweg in Fahrtrichtung West – Ost
• Hunyadigasse in Fahrtrichtung West – Ost
• Lyssachstrasse, Parkplatz entlang Entsorgungshalle in Fahrtrichtung West – Ost
• Waldeggweg in Fahrtrichtung Südost – Nordwest
• Farbweg, Einmündung ab Kantonstrasse in Fahrtrichtung West

Mit wenigen Ausnahmen, welche aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet werden konnten, ist nun auf allen gemeindeeigenen Einbahnstrassen der Veloverkehr in der Gegenrichtung zugelassen.

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2019. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".