Rotkreuz-Notrufsystem

Eine ältere Frau trägt das Notruf-System
Der Rotkreuz-Notruf stellt rund um die Uhr sicher, dass Sie so lange wie möglich selbstständig und unabhängig in Ihrer vertrauten Umgebung leben können. In einer Notlage genügt ein Druck auf die Alarmtaste am Handgelenk und eine sofortige Verbindung mit der Notrufzentrale des Roten Kreuzes wird hergestellt. Je nach Bedarf und Situation organisiert diese die angemessene Hilfe und kontaktiert Angehörige, Nachbarn, Arzt oder weitere Personen. Die Mitarbeitenden der Notrufzentrale bleiben mit Ihnen im Kontakt, bis Hilfe eintrifft.
Dank einer Vereinbarung mit dem Verein firstresponder.be kann das Schweizerische Rote Kreuz Kanton Bern seinen Notruf-Kunden eine neue, kostenlose Leistung anbieten. Die First Responder sind Freiwillige, die im Notfall zum Einsatz kommen, wenn keine Ihrer Kontaktpersonen erreichbar ist und kein medizinisches Problem vorliegt, welches en Einsatz der Ambulanz erfordert.

Vorteile des Rotkreuz-Notrufs auf einen Blick:

- Persönliche Beratung und Betreuung
- Massgeschneiderte Lösungen
- Pauschale Preise - alles inklusive
- Sicherheit rund um die Uhr - 24 Stunden an 365 Tagen einsatzbereit
- Sicherheit überall - stationäre und mobile Notrufgeräte mit wasserfester Alarmtaste
- Fehlalarme lösen keine Kosten aus
Entlastungsdienste
Gesundheit
Soziale Dienste
Behinderte
Senioren

Kontakt

Christine Mader, Fachbereichsleiterin
079 173 09 43
E-Mail

Ort

Region Emmental
Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Bern, Region Emmental
http://www.srk-bern.ch/de/emmental/hilfe/notrufsystem/

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2019. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".