Hundetaxe 2022

13.07.2022

Allen Hundehaltern der Gemeinde Burgdorf wird im August 2022 eine Rechnung zur Bezahlung der Hundetaxe zugestellt.

Die Taxe wurde für das Jahr 2022 auf Fr. 100.-- pro Hund festgesetzt.

Aktive Blindenführhunde, Polizeihunde, Militärhunde, Katastrophen- und Lawinenhunde sind von der Hundetaxe befreit. Ein entsprechender Nachweis hat jährlich zu erfolgen. Damit das Verzeichnis der Hundehalter vor der Fakturierung bereinigt werden kann, sind sämtliche Nachweise bis 10. August 2022 bei der Einwohnerdirektion, Bereich Steuern (steuern@burgdorf.ch), einzureichen. Nach Ablauf dieser Frist sind in jedem Fall Fr. 100.-- je Hund geschuldet.

Auch die An- und Abmeldung eines Hundes ist innert gleicher Frist zu melden via Onlineformular oder per Mail an steuern@burgdorf.ch.

Wichtig: Da seit dem 1. Januar 2016 alle Hunde auch in der neuen Datenbank AMICUS registriert sind, müssen auch dort sämtliche Änderungen mitgeteilt werden.

Die Änderungen können über die Homepage www.amicus.ch angepasst werden (Gleiche Logindaten wie bei Vorgängerdatenbank ANIS). Bei Fragen zum AMICUS melden Sie sich unter 0848 777 100 oder info@amicus.ch.

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2022. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".