Plattform Energiestadt 2021

24.03.2021

Das Programm der Plattform Energiestadt 2021 steht im Zeichen von Energieeffizienz und Sensibilisierung der Bevölkerung.

Seit mittlerweile zwölf Jahren setzt sich die Plattform Energiestadt für die Information und Sensibilisierung der Bevölkerung zum Thema Energieeffizienz und erneuerbare Energien ein. Mit konkreten Aktionen soll die Bevölkerung Burgdorfs motiviert werden, selbst zu handeln und einen bewussten Umgang mit den Ressourcen zu pflegen. Aufgrund der aktuellen Lage können Veranstaltungen bis auf weiteres nicht durchgeführt werden. Das Jahresprogramm 2021 der Plattform Energiestadt fokussiert somit auf die durchführbaren Aktionen. Ein Förderprogramm für energieeffiziente Haushaltgeräte, die Unterstützung des Energie- und Klimaunterrichtes in Burgdorf und die energetische Entsorgung von Weihnachtsbäumen sind einige der Programmpunkte, von denen Burgdorferinnen und Burgdorfer in diesem Jahr profitieren können.

Förderung energieeffiziente Haushaltgeräte
Haushalte profitieren von einem Förderbeitrag bis zu CHF 250.- beim Ersatz der alten stromfressenden Geräte durch ein Gerät, welches auf www.topten.ch publiziert ist.

Earth Hour
Die Stadt Burgdorf nimmt an der Earth Hour teil und schaltet die Beleuchtung des Schlosses und der Stadtkirche am 27. März 2021 zwischen 20:30 und 21:30 Uhr aus.

Bike to work
Sowohl die Stadtverwaltung Burgdorf wie auch die Localnet AG beteiligen sich im Juni an der Aktion bike to work.

Burgdorfer Energie-Symposium (vorbehaltlich Corona-Situation)
Am 23. Juni 2021 findet das Burgdorfer Energie-Symposium unter dem Titel „Netto null CO2 – 2030, 2035, 2050 oder überhaupt?“ statt.

Energieunterricht
Fünf Schulklassen können im Schuljahr 2021/2022 das Modul Energie und Klima von der Organisation PUSCH buchen und von diesem Angebot profitieren.

Regieau
Auch dieses Jahr erhalten die Erstklässler Regieau-Becher und Infoflyer zur Vermarktung von lokalem Trinkwasser als gesundem und umweltfreundlichem Getränk. Zudem macht auch das Bildungszentrum Emme „bzemme“ mit 6 Klassen mit.

Elektrotankstelle
Weiterhin gibt die Localnet AG bei der Elektrotankstelle am Bahnhof Burgdorf kostenlos Strom ab.

Weihnachtsbaum-Entsorgung (vorbehaltlich Corona-Situation)
Beim Wärmeverbund Süd können in der Altjahrswoche die alten Weihnachtsbäume gehäckselt und entsorgt werden. Die Wärmeenergie aus den Holzschnitzeln versorgt unter anderem das Spital Emmental, die Schule Lindenfeld oder die Überbauung Oberfeld in Burgdorf.

Weiterführende Links: www.plattform-energiestadt.ch

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2021. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".