Solidaritätsbeitrag für die humanitäre Soforthilfe in der Ukraine

11.03.2022

Die Stadt Burgdorf hat für die Nothilfe wegen der fortschreitenden militärischen Angriffe in der Ukraine einen sofortigen Solidaritätsbeitrag von 16'500 Franken (1 Franken pro Einwohner) an die Glückskette gesprochen.

Am Sonntag den 13. März 2022 findet zudem eine stille Kundgebung statt.

Der Gemeinderat verfolgt die aktuellen Entwicklungen in der Ukraine mit grosser Besorgnis. Die schlimmen Bilder des Krieges und das stetig wachsende menschliche Leid der Bevölkerung machen betroffen und traurig. Wie bereits in anderen Gemeinden und Städten beschlossen, zeigt sich auch die Stadt Burgdorf solidarisch mit der Bevölkerung in der Ukraine und spendet einen symbolischen Solidaritätsbeitrag von 16'500 Franken (1 Franken pro Einwohner) an die Glückskette.

Die Glückskette schreibt zur Sammlung für die Ukraine und ihrem Spendenaufruf:
„Seit dem 24. Februar erleidet die ukrainische Bevölkerung die Angriffe der russischen Armee und steht plötzlich vor einer ungewissen Zukunft. Um die sich abzeichnende humanitäre Krise zu bewältigen, rufen wir zur Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung auf. Spenden können ab sofort getätigt werden.“
Ukraine - Swiss Solidarity (glueckskette.ch)

Auf der Website der Stadt Burgdorf sind zudem unter Stadt Burgdorf - Ukraine-Konflikt weitere Unterstützungsmöglichkeiten für die Bevölkerung in Form von Verweisen und Links auf die jeweiligen Organisationen/Institutionen sowie wichtige Informationen der Bundes- und Kantonsstellen hinterlegt.

Am kommenden Sonntag, den 13. März 2022 findet von 18.30 bis 19.30 Uhr aus Solidarität mit der Ukraine eine stille Kundgebung auf der Schützematt Burgdorf (Treffpunkt: alte Reithalle) statt. Mit selber mitgebrachten Kerzen, Laternen, Lampions soll in Gedanken an die Menschen in der Ukraine innegehalten werden. Wer will, kann sich ins „Buch der Hoffnung“ eintragen (Stadt Burgdorf - Solidarität mit der Ukraine - Stille Kundgebung).

Auch in den kommenden Tagen wird unser Schloss in den Farben des Friedens als Zeichen der Solidarität für allen von Kriegen betroffenen Menschen leuchten.

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2022. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".