Burgdorf ist zum vierten Mal die Velostadt der Schweiz

11.05.2022

Burgdorf ist zum vierten Mal die Velostadt der Schweiz

Pro Velo vergibt zum fünften Mal den Prix Velo Städte. Burgdorf ist zum vierten Mal die Velostadt der Schweiz. Grosse Sprünge nach vorne machen die Westschweizer Städte.

Pro Velo hat im Herbst 2021 die Velofahrenden in der Schweiz dazu aufgerufen, die Velotauglichkeit ihrer Gemeinde anhand von rund 30 Aussagen zu den Themen Verkehrsklima, Sicherheit, Komfort, Wegnetz, Abstellmöglichkeiten und Stellenwert des Velos bei Behörde und Verwaltung zu beurteilen. An der Online-Befragung haben zwischen September und November 2021 rund 16‘500 Velofahrende teilgenommen.

46 Städte haben die gemessen an ihrer Einwohnerzahl benötigte Mindestanzahl Umfrage-Teilnahmen erreicht und schafften es so in die Rangliste (12 mehr als vor vier Jahren). Velostadt Nummer 1 ist zum vierten Mal in Folge Burgdorf. Den letzten Platz teilen sich Zürich und Sion.

In der Kategorie der grossen Städte bleibt Winterthur die klare Nummer 1. Bern legt etwas zu und ist die neue Nummer 2. Basel folgt auf Platz 3. Deutlicher legen die grossen Westschweizer Städte Lausanne und Genève zu und überlassen damit die rote Laterne Zürich. Bei den mittelgrossen Städten (30‘000 – 99'999 Einwohner/innen) verliert Chur Punkte und steigt auf Rang 3 ab. Neue Kategoriensiegerin ist Köniz, auf dem 2. Platz folgt die Stadt Uster, die vor vier Jahren nicht klassiert war. Bei den kleinen Städten (bis 29‘999 Einwohner*innen) schafft es Muttenz zum ersten Mal hinter Burgdorf und Zuchwil auf Platz 3.

Jede Aussage konnte mit einer Note zwischen 1 und 6 beurteilt werden. Der gesamtschweizerische Durchschnitt liegt mit 3.7 um einen Zehntel höher als vor vier Jahren. Interpretiert man die Note wie eine Schulnote, so zeigt sich: Die Situation hat sich zwar leicht verbessert, ist aber nach wie vor „ungenügend“ und es besteht Luft nach oben. Sogar die Note 4.7 der erstplatzierten Stadt Burgdorf ist noch unterhalb von „gut“. Die letztplatzierten Städte Zürich und Sion sind mit 3.4 „ungenügend“.

Die Preisverleihung findet am 13. Mai im Rahmen des nationalen Velofestivals Cycle Week in Zürich statt.

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2022. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".